Erläuterung der Relevanzeinstufung

03 Wasserstraßen >> (Bundes)Wasserstraße - Ausbau >> 1-1 Überbauung / Versiegelung


Wirkfaktorengruppe:
1 Direkter Flächenentzug
   
Wirkfaktor:
1-1 Überbauung / Versiegelung
   
Relevanz des Wirkfaktors: 
regelmäßig relevant (2)


Erläuterungen

Der Ausbau von Wasserstraßen führt im Bereich des Gewässers oder Ufers aufgrund verschiedener möglicher Vorhabensbestandteile (s. Bemerkung) regelmäßig zur Überbauung / Versiegelung von aquatischen oder terrestrischen Biotopstrukturen.

Hinzu kommen baubedingte, meist temporär zur Überbauung / Versiegelung führende Vorhabensbestandteile wie z. B. Baustelle bzw. Baufeld, Materiallagerplätze, Maschinenabstellplätze, Erdentnahmestellen und Bodendeponien (s. auch unter Bemerkung).


ihre meinung

Wenn Sie uns Hinweise auf weitere wissenschaftliche Quellen oder Anregungen zu FFH-VP-Info geben wollen, schreiben Sie eine kurze Notiz an:
dirk.bernotat@bfn.de