Erläuterung der Relevanzeinstufung

05 Sonstige Verkehrswege / -anlagen >> Lärmschutzwände und -wälle >> 1-1 Überbauung / Versiegelung


Wirkfaktorengruppe:
1 Direkter Flächenentzug
   
Wirkfaktor:
1-1 Überbauung / Versiegelung
   
Relevanz des Wirkfaktors: 
regelmäßig relevant (2)


Erläuterungen

Der Bau von Lärmschutzwänden und -wällen führt aufgrund verschiedener möglicher Vorhabensbestandteile (s. Bemerkung) regelmäßig zu Beeinträchtigungen durch Überbauung/Versiegelung von Flächen.

Versiegelung findet vor allem im Bereich der Lärmschutzwände und Wege statt (u. a. Zugänge zu Rettungs- und Servicetüren, Wartungswege).

Hinzu kommen baubedingte, meist temporär zur Überbauung/Versiegelung führende Vorhabensbestandteile wie z. B. Materiallagerplätze und Maschinenabstellplätze (s. auch unter Bemerkung).


ihre meinung

Wenn Sie uns Hinweise auf weitere wissenschaftliche Quellen oder Anregungen zu FFH-VP-Info geben wollen, schreiben Sie eine kurze Notiz an:
dirk.bernotat@bfn.de