Erläuterung der Relevanzeinstufung

18 Fischereiwirtschaft >> Meeresfischerei >> 3-2 Veränderung der morphologischen Verhältnisse


Wirkfaktorengruppe:
3 Veränderung abiotischer Standortfaktoren
   
Wirkfaktor:
3-2 Veränderung der morphologischen Verhältnisse
   
Relevanz des Wirkfaktors: 
gegebenenfalls relevant (1)


Erläuterungen

Meeresfischerei führt ggf. zu Beeinträchtigungen durch die Veränderung der morphologischen Verhältnisse des Meeresbodens.

Der Einsatz mobiler grundberührender Fanggeräte führt ggf. zu Beeinträchtigungen durch Veränderungen des Meeresbodens. Insbesondere Fangmethoden mit starkem Bodenkontakt (z. B. Scheuchketten und Kufen bei schweren Baumkurren, Scherbretter bei Grundscherbrettnetzen und Dregen) führen zu Sedimentabtrag und Einebnung oder hinterlassen Schleifspuren (Barz & Zimmermann o. J., Deutsche Umwelthilfe 2014). Insbesondere der Verlust von Riffstrukturen ist regelmäßig relevant.


ihre meinung

Wenn Sie uns Hinweise auf weitere wissenschaftliche Quellen oder Anregungen zu FFH-VP-Info geben wollen, schreiben Sie eine kurze Notiz an:
dirk.bernotat@bfn.de