Erläuterung der Relevanzeinstufung

03 Wasserstraßen >> (Bundes)Wasserstraße - Neubau (Kanal) >> 2-5 (Länger) andauernde Aufgabe habitatprägender Nutzung / Pflege


Wirkfaktorengruppe:
2 Veränderung der Habitatstruktur / Nutzung
   
Wirkfaktor:
2-5 (Länger) andauernde Aufgabe habitatprägender Nutzung / Pflege
   
Relevanz des Wirkfaktors: 
gegebenenfalls relevant (1)


Erläuterungen

Zu einer langfristigen Nutzungsaufgabe infolge des Neubaues von Kanälen kann es insbesondere aufgrund anlagebedingter und somit dauerhafter Zerschneidungen oder Barrieren kommen. Verkehrliche Zerschneidungs- bzw. Barrierewirkungen führen zu einer erschwerten Zugänglichkeit von Flächen (z. B. für Weidetiere) und somit zur Aufgabe habitatprägender Nutzung / Pflege von Lebensräumen.

Durch das Abtrennen können zudem (sehr) kleine Restflächen verbleiben, für die eine wirtschaftliche Nutzung kaum bzw. nicht mehr möglich ist.


ihre meinung

Wenn Sie uns Hinweise auf weitere wissenschaftliche Quellen oder Anregungen zu FFH-VP-Info geben wollen, schreiben Sie eine kurze Notiz an:
dirk.bernotat@bfn.de