Detaildaten zu Beinträchtigungen: Vogelarten

Grauammer - Emberiza calandra

Natura 2000-Code: A 383; Bearbeitungstand: III

Wirkfaktorengruppe: 2 Veränderung der Habitatstruktur / Nutzung
Wirkfaktor: 2-1 Direkte Veränderung von Vegetations- / Biotopstrukturen
Relevanz des Wirkfaktors:  regelmäßig relevant - besondere Intensität (3)

     Auswertekategorien:

  1. Empfindlichkeiten/Wirkungen (7)
  2. Regenerationsfähigkeit (0)
  3. Prognosemethoden (1)
  4. Relevanzschwelle (1)
  5. Erheblichkeitsschwelle (1)

Datensatz:    < zurück     1 - 5 von 10    weiter >

1. Empfindlichkeiten/Wirkungen

1.01 BearbeiterInnen FFH-VP-Info (siehe Impressum) (o. J.)

Die Beseitigung oder Veränderung der für den artspezifischen Brutvogellebensraum typischen Vegetations- oder Biotopstrukturen kann in Abhängigkeit von der Eingriffsdimension zu einer Minderung der Habitatqualität und -funktionen für die Art führen.

In bestehenden Habitaten kann auch die Neuschaffung von Strukturen - sofern sie den Ansprüchen der Art entgegenstehen oder nicht entsprechen - zu einer Beeinträchtigung der Habitatqualität führen.

Direkte Veränderungen von Vegetations- bzw. Biotopstrukturen erlangen insbesondere dann besondere Relevanz, wenn sie die Brutplätze bzw. -reviere oder deren direktes Umfeld bzw. Hauptnahrungshabitate betreffen.

Konsequenzen können - abhängig vom Umfang - z. B. Verlust von Teilhabitaten, Verringerung des Bruterfolgs bzw. der Überlebenswahrscheinlichkeit von Individuen, Brutpaarverlust, Bestandsrückgang oder Beeinträchtigung bzw. Erlöschen lokaler (Teil-) Populationen sein.

Qualifizierung der Quelle: E



1.02 Grützmann J., Moritz, V., Südbeck, P. & Wendt, D. (2002)

Die Autoren fassen die bevorzugten Habitateigenschaften und Strukturen aus verschiedenen Quellen für Niedersachsen zusammen. Demnach werden strukturarme steppenähnliche Siedlungsgebiete in höher gelegener offener und trockener Feldmark besiedelt, gern auch Übergangszonen von Wiesen in Ackerland. Wichtige Strukturelemente sind Einzelbäume, Büsche, niedrige Hecken, Hochstauden, sandige, lückig bewachsene Wegränder, Gräben sowie ungenutzte Ackerseitenräume.

Qualifizierung der Quelle: A



1.03 BearbeiterInnen FFH-VP-Info (siehe Impressum) (o. J.)

Mit dem Entfernen von Deckung bietender Vegetation und Büschen in Bruthabitaten der Grauammer gehen relevante Strukturen verloren: "Corn Buntings usually nest on or near the ground in cover provided by crops, rank vegetation and low bushes" (Hinsley & Bellamy 2000:37).

Qualifizierung der Quelle: E



1.04 BearbeiterInnen FFH-VP-Info (siehe Impressum) (o. J.)

Im Winter stellen Stoppelfelder wichtige Nahrungshabitate für Grauammern dar, die offenbar gegenüber anderer Feldvegetation bevorzugt werden (Donald & Evans 1994:199, Wilson et al. 1996:320).

Qualifizierung der Quelle: E



1.05 Pons, P. & Bas, J. M. (2005)

"It seems that [...] the Corn Bunting, among others, need developed grass cover in order to colonise burned areas."

Qualifizierung der Quelle: A



Datensatz:    < zurück     1 - 5 von 10    weiter >

Reports: aktueller Wirkfaktor   aktuelle Wirkfaktorengruppe   alle Wirkfaktoren
 

Qualifizierung der Quellen für Vogelarten

Averallgemeinerbarer, in der Literatur dokumentierter Nachweis für diese spezielle Art
Bin der Literatur dokumentierter Nachweis für diese spezielle Art, aber möglicherweise Ausnahmefall
Cin der Literatur dokumentierter Nachweis für verwandte Arten bzw. andere Arten dieser Artengruppe, der als übertragbar eingestuft wird
Din der Literatur dokumentierter Hinweis für diese spezielle Art oder verwandte Arten bzw. andere Arten dieser Artengruppe
Eeigene Einschätzung oder Aussage Dritter, ohne in der Literatur dokumentierten Nachweis/Hinweis (Experteneinschätzung)
Fkeine Literatur verfügbar / Auswertung bzw. Einschätzung mit aktuellem Bearbeitungsstand noch nicht erfolgt

Legende: Bearbeitungsstand zum Bereich "Beeinträchtigungen"

-bislang noch nicht bearbeitet
Iderzeit nur Einschätzungen zur Relevanz der Wirkfaktoren vorhanden
IIzudem Detaildaten zur Auswertekategorie "1. Empfindlichkeiten/Wirkungen" vorhanden
IIIzudem Detaildaten zu den weiteren Auswertekategorien "2. bis 5." vorhanden
ihre meinung

Wenn Sie uns Hinweise auf weitere wissenschaftliche Quellen oder Anregungen zu FFH-VP-Info geben wollen, schreiben Sie eine kurze Notiz an:
dirk.bernotat@bfn.de